Die Medizin-App Kaia

Kategorie: ShowInSlider

 

Rückenschmerzen mithilfe des Smartphones behandeln – das klingt eher ungewöhnlich, scheint doch vielmehr unsere Telefonhaltung mitverantwortlich zu sein für Beschwerden aller Art. Doch mit der Medizin-App Kaia kommt das Handy neuerdings therapeutisch zum Einsatz und spielt dem User täglich wechselnde Rückenübungen ein, die mit Schmerzspezialisten des Münchner Klinikums Rechts der Isar entwickelt wurden. Die Erstellung des individuellen Trainingsplans erfolgt über einen ausführlichen Anamnese-Fragebogen sowie intelligente Algorithmen, die das persönliche Schmerz- und Fitnesslevel berücksichtigen.

 

Ein absolutes Novum also, diese App, denn so kann flexibel trainiert und mit effektiv 15 Minuten täglichem Einsatz Rückengesundheit und Schmerzfreiheit erreicht werden. Ein weiteres Plus: Die Übungen werden mithilfe von Videosequenzen anschaulich erklärt, eine Haltungskorrektur findet bei Bedarf statt. Besonders motivierend dürften neben den zusätzlichen Entspannungsübungen und sinnvoll integrierten Wissensmodulen auch die regelmäßig dokumentierten Fortschritte und die optionale Erinnerungsfunktion sein. So sollte auch der letzte innere Schweinehund überzeugt werden können, gegen die leidige Volkskrankheit anzukämpfen.

 

Käfer Die Zeitung - 2/2021

 

 

mehr zum Thema "fit & gesund"



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren