Pomerol Château la Truffe de Käfer

Jean-Paul Garde

Weinberge

Feinkost Käfer
Prinzregentenstraße 73
81675 München
Tel. 089/4168262
 
www.feinkost-kaefer.de
www.johanvonilten.de

 

Käfer präsentiert rechtzeitig zu Weihnachten einen wunderbaren Rotwein aus Pomerol, für den das Münchner Delikatessenhaus mit einem traditionsreichen Produzenten zusammenarbeitet. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Familie Garde in der Region des Bordeaux beheimatet. In den 1960er-Jahren stellte der damals noch gemischt landwirtschaftlich arbeitende Betrieb exklusiv auf den Weinbau um. Zu dieser Zeit stieg auch Jean-Paul Garde, der Ururenkel des Gründers, in das Unternehmen ein und widmete die nächsten 40 Jahre der Pflege der Weinberge und der Modernisierung des Gutes. Mit seinem Sohn Frédéric Garde arbeitet auch die nun fünfte Generation mit Leidenschaft daran, großartige Weine im Einklang mit der Natur zu produzieren. Der Familie ist es seit Langem bewusst, dass eine respektvolle Bewirtschaftung der Weinberge und die Erhaltung der Biodiversität die Grundlage für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens darstellen.

 

Seit dem Jahrgang 2018 sind die Weine auch mit dem Umweltschutzzertifikat HVE 3 ausgezeichnet. Das Weingut Château La Truffe hat die Familie Garde seit 1977 von der Familie Péronneau gepachtet. Es befindet sich in der kleinen Appellation Pomerol auf einer mit Kiesel durchzogenen Terrasse mit hohem Lehmanteil unweit des weltberühmten Château Petrus. Hier werden die Reben nach den bestmöglichen Methoden kultiviert und bei perfekter Reife gelesen. Traditionell vinifiziert, präsentiert sich der Käfer Château La Truffe aus dem hervorragenden Bordeaux Jahrgang 2016 mit einer feinen Frucht und seidiger Tannin-Struktur. Dieser sehr elegante harmonische Pomerol aus 90 % Merlot, 5 % Cabernet Sauvignon und 5 % Cabernet Franc hat ein hervorragendes Lagerpotenzial. Angeboten wird er bei Feinkost Käfer in der 1er- und der 6er-Holzkiste und zudem als Magnum, ebenfalls in der Holzkiste. Ein wunderbarer Wein zum Verschenken, Reifenlassen oder Direktgenießen.

 

Käfer Die Zeitung - 6/2020

 

 

weitere Käfer Manufakturen

 



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren