JACCI

Inneneinrichtung/©Korbinian Wachinger

Dumplings/©Korbinian Wachinger

Isabelle und Jean-Pierre Tran/©Korbinian Wachinger

Kategorie: ShowInSlider
KOI Restaurant
Wittelsbacherplatz 1
80333 München
Tel. 089/89081926
 
www.koi-restaurant.de

 

Wer das JACCI zum ersten Mal betritt, der sollte sich einen Moment zum Innehalten gönnen und zunächst einen kleinen Aperitif an der Bar nehmen, um in die besondere Atmosphäre des Raumes einzutauchen. Hohe, in einem weichen Salbeiton getünchte Decken treffen hier auf ein perfektes Spiel aus Farbe und Licht. Die dunkle Kühle der Holztische wird aufgefangen von samtigen Stühlen in warmen Farbtönen, asiatisch anmutende Säulen teilen den Raum ganz spielerisch. Am Tisch angekommen, ist man dann bereit, sich der Speisekarte zu widmen. Und die präsentiert feine panasiatische Köstlichkeiten, die mit Eigenkreationen nach Familienrezepten der Gastronomen Isabelle und Jean-Pierre Tran fusionieren. Warum nicht traditionell mit einer Pho starten, dem Nationalgericht Vietnams, die mit frischen asiatischen Kräutern wie Thai- Basilikum und Koriander serviert wird und unvergleichlich im Geschmack ist?

 

Alternativ locken gefüllte Dumplings, Crispy Prawns mit Chiliflocken und Walnuss, der köstliche Mango-Ente-Salat oder die facettenreiche Sushi-Auswahl, zum Beispiel mit gegrilltem Rindfleisch in flambiertem Thunfischmantel. Als Hauptgang werden etwa die klassische Variante der knusprigen Ente oder Monkfish mit Zitronengras und frischem Gemüse serviert, fein dekorierte Teller stets inklusive. Die Tiger Prawns kommen originell in einer frischen Kokosnuss, Sommerrollen zum Selbstdrehen auf einem Beet an frischen Kräutern. Das Auge darf mitessen – auch beim krönenden Abschluss, dem schwarzen Sesam- oder grünen Matchaeis, natürlich selbst gemacht.


 

 

mehr zu "Sushi"



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren