Hotel Parkresidenz Christian VIII

Gartensuite

Galeriesuite

Außenansicht

Hotel Parkresidenz Christian VIII
Heleeker 1
25980 Archsum
Tel. 04651/97070
 
www.hotel-christianderviii.de

 

Ob mit einem Schälchen Krabbencocktail, einem Schokoladen-Crêpe mit Blaubeeren oder einer Scheibe Nussbrot mit Landschinken ... In der kleinen, aber feinen Privatresidenz Christian VIII, die zum Verbund der Michels Hotels gehört, beginnt der Tag mit einer ganzen Reihe von gleichermaßen reizvollen kulinarischen Angeboten. Gespeist wird im Kaminzimmer, dessen harmonisches und helles Interieur uns gleich am frühen Morgen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Im Rücken ein weiches, floral gemustertes Kissen, vor uns ein sorgsam in Weiß eingedeckter Tisch, auf dem sanft ein Teelicht flackert, und dazu eine Auswahl an Köstlichkeiten vom Buffet: So gestaltet sich ein gelungener Tagesstart. Bei gutem Wetter bietet sich auch einer der Strandkörbe im 7.000 qm großen Park oder die eigene Zimmerterrasse für das Frühstück, den nachmittäglichen Kuchen oder ein Glas Wein an. Schon am Morgen begegnen wir Gastgeber Thomas Heitzer, der sich mit Herzblut sowie einem guten Feeling für Diskretion und Privatsphäre um seine Gäste kümmert. Sonderwünsche, z. B. alternative Kissen für das Bett, sind ihm ausdrücklich willkommen. Sein historisches zauberhaftes Reetdachhaus hat lediglich zwölf Suiten, in denen wir uns schnell wie zu Hause fühlen, ein Teil davon im Parterre mit Garten und ein Teil im Obergeschoss.

 

Alle sind sehr persönlich, edel und einladend eingerichtet und changieren zwischen klassischer Eleganz und einem subtilen Landhaus-Touch. Von der Wahl der Wandfarben über die Stoffe bis hin zu den Möbeln und Lampen wurde hier alles mit gekonnter Hand durchkomponiert. Das Haus hat kein Restaurant, daher verfügen die Suiten über einen kleinen Ceranfeld-Kochbereich, eine Spülmaschine und eine, hinter den Türen schicker Einbauschränke versteckte Pantry-Küche. Perfekt für die kleine Mahlzeit, wenn man mal nicht auf Tour geht, um die Restaurants der Insel zu erkunden. Den typischen Gast beschreibt uns Thomas Heizer als Ruhesuchenden mit hohem Anspruch, der Sylt jenseits des Trubels erleben möchte. Archsum, immer noch ein erfreulich verschlafener Geheimtipp, ist hierfür der perfekte Ort. Kein Verkehrslärm, keine Party, kein Chichi. Ein Hort des Friedens und der Ruhe sind auch der weitläufige Park des Hauses mit seinen üppigen Sträuchern und dem alten Baumbestand, der zum Tagträumen auf einer der Liegen einlädt, sowie der Wellnessbereich: Im Untergeschoss verstecken sich ein Pool mit Gegenstromanlage, eine Sauna und eine Physiotherm-Infrarotkabine – ein angenehmer Rückzugsort, wenn einmal Wind und Regen gar zu heftig über das Eiland peitschen.

 

Käfer - Die Zeitung 4/2019

 

 

mehr zu Sylt



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren