Chicken Meatballs

Milch
Verlockende Rezepte aus Milch, Joghurt, Käse und Sahne
Von Annie Bell
192 Seiten
ISBN 978-3-512-04093-1
 
www.bussecollection.de

 

Zubereitung:

Das Fleisch von den Knochen lösen, grob würfeln und wolfen. In einer Schüssel mit allen übrigen Zutaten für die Fleischklößchen, aber nur 1 Essloffel vom Öl verkneten. Walnussgroße Klöße formen, auf einen Teller legen, abdecken und kalt stellen. Tahini und Joghurt in einer kleinen Schüssel mit Zitronensaft und, falls erforderlich, etwas Wasser zu einer dickflüssigen Mischung verrühren. Leicht salzen. Abdecken und kalt stellen. Die Sauce kann gut vorbereitet werden. 1 Esslöffel Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Fleischklößchen darin portionsweise hellbraun anbraten. Gleichzeitig 1 Esslöffel Öl auf hoher Stufe in einem großen gusseisernen Bräter erhitzen.

 

Ein Drittel der Zucchini und Frühlingszwiebeln darin einige Minuten unter häufigem Rühren hell anbräunen. In eine Schüssel umfüllen und das restliche Gemüse ebenso bräunen, dabei jeweils etwas neues Öl in die Pfanne geben. 1 Minute vor Ende der Garzeit den Knoblauch einrühren. Die Hitze reduzieren. Das ganze Gemüse in den Bräter geben und abschmecken. Die Fleischklößchen unterheben. Wein und Brühe zugießen, aufkochen, dann abgedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln. Zitronensaft und Kräuter unterrühren. Mit zusätzlichen Kräutern bestreuen und mit der Tahinicreme servieren.

 

Tipp: Wenn die Tahinicreme vorbereitet wird, muss sie vor dem Servieren eventuell noch einmal mit etwas Wasser verdünnt werden.

 

Zutaten (Für 4 Personen):

Für die Fleischklößchen:

700 g Freilandhähnchenschenkel ohne Haut

4 Esslöffel fein gehackte glatte Petersilie

2 Schalotten, abgezogen und fein gehackt

Meersalz

Schwarzer Pfeffer

4 Esslöffel natives Olivenöl extra

 

Für die Tahinicreme:

50 g Tahini

50 g fettarmer griechischer Joghurt

2 Esslöffel Zitronensaft

 

Für das Schmorgemüse:

750 g Zucchini, geputzt, längs halbiert und in dicke Scheiben geschnitten

250 g Frühlingszwiebeln, geputzt und gedrittelt

4 Knoblauchzehen, abgezogen und in dünne Scheiben geschnitten

70 ml Weißwein

2 Esslöffel Brühe, ersatzweise Wasser

1 Esslöffel Zitronensaft

10 g Dillspitzen, grob gehackt, plus etwas mehr zum Servieren

10 g Minzeblätter, grob gehackt, plus etwas mehr zum Servieren

 

MILCH ist ein ästhetisch wie inhaltlich überzeugendes Plädoyer für das Produkt Milch, seine vielfältigen Erscheinungsformen und die ungeheure Bedeutung der individuellen Qualität dieses nährreichen, köstlichen und – ja, gesunden Lebensmittels. In prägnanten Bildern führt die Ernährungswissenschaftlerin Annie Bell durch den für sie idealen Lebensraum der Kühe, erläutert fundiert die Vorzüge der Milch sowie die Parameter, von denen die Qualität maßgeblich bestimmt wird, um anschließend durch ein verlockendes Portfolio ungewöhnlicher, neuartig inszenierter Rezepte rund um die Milch zu führen.

 

 

weitere Fleisch-Rezepte



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren