Premium Activehotel Bergkönig & Gletscher Chalet

Premium Activehotel Bergkönig
Schulweg 9
A-6167 Neustift
Tel. 0043/5226/2558
 
www.activehotel.at
 
 
Gletscher Chalet
Ranalt 11
A-6167 Neustift
Tel. 0043/664/5426379
 
www.gletscher-chalet.at

 

Ein Ausblick zum Verlieben: Die Serles, der Elfer und der Stubaier Gletscher, alle zum Greifen nah. Weit spannt sich der Himmel hier oben über dem Stubaital, die Seele weitet sich inmitten der Alpenpracht, die klare Bergluft schenkt Energie und weckt die Lebensgeister. Das Stubaital ist die perfekte Spielwiese für aktive Urlauber und explizit auch für Familien, die nirgendwo besser aufgehoben sind als im Premium Activehotel Bergkönig, das von Familie Siller als sehr persönlicher Familienbetrieb geführt wird. Das beginnt schon mit der zentralen, aber ausgesprochen ruhigen Lage in Neustift: Der Stubaier Gletscher befindet sich nur 18 Kilometer vom Hotel entfernt und der Shuttleservice, den das Haus auf Wunsch organisiert, braucht lediglich 20 Minuten zur Talstation. Zudem hält der kostenlose Skibus, der zum Stubaier Gletscher oder zur Schlick 2000 fährt, nur 100 Meter vom Haus entfernt. Dass das Stubaital ein Wander- und Skiparadies ist, braucht man einem Münchner kaum zu erläutern: In der warmen Jahreszeit locken kolossale Wasserfälle und pure Quellflüsse, saftige Almen und schroffe Felswände, spannende Naturlehrpfade in der Schlick 2000 sowie der Stubaier Höhenweg, im Winter gleich vier verschiedene Skigebiete mit abwechslungsreichen Skipisten, eine herrliche Tal- und zwei Höhenloipen sowie rasante Rodelstrecken für Kinder und Erwachsene.


Für Aktivurlauber bietet das Hotel zudem geführte Mountainbike- und E-Bike-Touren, Paragliding und Klettern am Elfer an. Wenn man dann von den Outdoor-Erlebnissen wieder zurückkehrt, warten der Luxus und Chic eines charaktervollen Boutique-Hotels, dessen großzügige und lichtdurchflutete Zimmer, Suiten und öffentliche Räume sich in einem durchgängig stylishen und durchdachten Stil präsentieren, in dem Tradition und Zeitgeist ganz wunderbar zueinanderfinden. Besonders die Kulinarik hat es uns angetan, die mit Variantenreichtum überrascht und Fleisch sowie Milchprodukte aus der familieneigenen Landwirtschaft, der Stöckeralm, bezieht. Last but not least lockt der Wellnessbereich, der mit Innenpool, Panorama-Biosauna, türkischem Dampfbad, Ruheraum mit Wasserbetten, finnischer Sauna, Kneipp-Brunnen und dem Infinity-Outdoor-Solebecken alles und mehr bietet, was sich selbst sehr anspruchsvolle Wellnessliebhaber wünschen.


Neben dem Activehotel betreiben die Sillers auch die im Dezember 2014 eröffneten Gletscher Chalets, fünf identisch gestaltete 75 qm große Chalets, die pittoresk und sehr ruhig in unmittelbarer Nähe zum Stubaier Gletscher liegen. Sie tragen Namen wie BERGfex, SCHNEEverliebt oder WANDERlust und heißen auch Hunde – was nicht selbstverständlich ist – willkommen. Die Chalets sind der ganze Stolz der Familie; kein Wunder, hat man doch in den fünf Jahren, die von der Idee bis zum Abschluss der Bauarbeiten vergangen sind, nichts dem Zufall überlassen. So sind die Chalets wahre Meisterstücke ihres Genres. Hier stimmt wirklich alles: die architektonische Grundanlage, die gelungene Raumaufteilung, der Umgang mit den Materialien der Region – Holz und Stein – und eine Reihe ganz reizender Details, die dem Gast schon bei der Ankunft das wunderbare Gefühl geben, hier willkommen zu sein. Da wären etwa die knackigen Äpfel auf dem Tisch, eine wohlig warme Küche, ein knisternder Kamin, eine Wärmflasche im Bett und die Frage nach dem gewünschten Alm-Frühstück, das man mit lokalen Produkten und Hausgemachtem aus der oben erwähnten eigenen Landwirtschaft zubereitet.


Man merkt sofort, dass immer jemand aus der Familie vor Ort ist, der sich um die Wünsche der Gäste kümmert, egal ob es sich um Restaurant-Empfehlungen handelt oder um die Option, sich Mountainbikes auszuleihen. Die Chalets sind bestens ausgestattet, die Küchen urgemütlich und die Luxus-Bäder mit den Naturstein-Duschen und -Waschbecken optisch und haptisch spektakulär gestaltet. Ganz besonders schön sind auch die privaten Außensaunen, in denen man sich ganz ungestört revitalisieren kann. Natürlich stehen den Chalet-Gästen auch das Restaurant und der Wellnessbereich des Activehotels zur Verfügung. Wie gesagt: Hier stimmt einfach alles.

 

Käfer - Die Zeitung 3/2017

 

 

mehr zu Österreich - Sonstige Regionen

 



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren