Paprikasuppe mit scharfer Knusperstange

13.06.2010 13:00 Alter: 10 yrs
 
Rezept von Cornelia Poletto, Küchenchefin & Restaurantbesitzerin
 

 

Dieses Gericht zaubert Farbe auf den Tisch und sorgt für einen echten Vitamkick. Den letzten Schliff geben die scharfen Knusperstangen.

 

 

Zubereitung:

Die Paprika vierteln, waschen, entkernen und würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und würfeln. In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotten, Knoblauch und Paprika darin einige Minuten andünsten. Mit Salz und Piment d‘Espelette würzen.

Die Gemüsebrühe angießen, aufkochen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren, mit dem Tomatensaft auffüllen und nochmals erhitzen. Mit Salz, Zucker und Piment d‘Espelette abschmecken. Den Blätterteig der langen Seite nach in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und mit dem Ei bepinseln. Dünn mit dem fein geriebenen Parmesan und Piment d’Espelette bestreuen, an beiden Enden anfassen und entgegengesetzt drehen. Bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Minuten goldgelb backen. Die Paprikasuppe in Schalen füllen und mit scharfer Knusperstange servieren.

 

 

Zutaten für 4 Personen:

4 rote Paprika

1 Knoblauchzehe

2 Schalotten

2 EL Olivenöl

200 ml Tomatensaft

400 ml Gemüsefond

2 Platten Blätterteig (TK)

50 g Parmesan

1 Ei, verrührt

Piment d’espelette,

Meersalz, etwas Zucker

 

 

                                                                                                             Foto: ASA Selection

 

weitere Suppen

 



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren