Steven Isserlis: Warum Händel mit Hofklatsch hausierte

25.03.2010 15:54 Alter: 11 yrs
Steven Isserlis: Warum Händel mit Hofklatsch hausierte
288 Seiten, Hardcover
Rüffer & Rub Verlag
ISBN 978-3-907625-36-1
18,10 €
 
www.ruefferundrub.ch

Warum Händel mit Hofklatsch hausierte

und viele andere Geschichten über das Leben berühmter Komponisten.

In seinem literarischen Erstling »Warum Beethoven mit Gulasch um sich warf« lüftete der berühmte Cellist Steven Isserlis auf erfrischende Weise gut gehütete Geheimnisse aus den Biografien seiner Lieblingskomponisten. Nun ist die Reihe an sechs weiteren musikalischen Genies, deren Kompositionen die Welt bereichern.

Mit der ihm eigenen Leichtigkeit verschafft Steven Isserlis dem Leser spannende Einblicke in das Schaffen und den Alltag Händels, Haydns, Schuberts, Tschaikowskis, Dvoráks und Faurés’. Neben sorgfältig recherchierten Fakten und einer anschaulichen Beschreibung der Atmosphäre der entsprechenden Zeitalter kommen auch die menschlichen Seiten dieser großartigen Komponisten nicht zu kurz.

So ermöglicht es Steven Isserlis dem Leser, sich diese zu Freunden zu machen – ein wunderbares Geschenk, das er selbst einst von seiner eigenen Cellolehrerin erhielt. »Warum Händel mit Hofklatsch hausierte« ist eine unterhaltsame und informative Lektüre sowohl für jugendliche als auch für erwachsene Musikfreunde.

 

 

weitere Jugenbücher

 



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren