Engel Obertal

13.03.2013 11:05 Alter: 7 yrs
Kategorie: Hotel Hotel
Hotel Engel Obertal
Rechtmurgstraße 28
72270 Baiersbronn
Tel. 07449/850
 
www.engel-obertal.de

 

Himmlisches Geheimnis.

 

Zugegeben, es war tiefster Winter und die Dämmerung senkte sich gerade über das Baiersbronner Obertal, und doch hätte man bei einem 5-Sterne-Superior-Haus etwas mehr, na ja, gedämpfte Ruhe erwartet. Stattdessen wurde unsere erste Begegnung mit dem Engel Obertal von einem lauten Lachen garniert. Einem herzhaften Lachen, so freudig und ausgelassen, dass es auch von zwei Lausbuben hätte stammen können. Doch die Stimmen klangen tief, Urheber waren zwei Herren im besten Alter, das Haar schon licht, die Bärte umso kräftiger – und beide wälzten sich vergnügt wie Kinder im frischen Schnee am Rande eines Aussenpools!

Das ist es also, was die „Wolke 7“ aus einem macht. Die „Wolke 7“ ist der über 5000 qm große Wellness- und Spa-Bereich des Engel Obertal: eine Dimension und schiere Vielfalt, wie man sie auch im gesamten Alpenraum nur sehr, sehr selten findet. Die 7 in „Wolke 7“ steht dabei für die Bademöglichkeiten im und am Haus: von besagtem glücksspendenden Aussenpool über den Bio-Naturbadeteich bis zum geradezu meditativen Sole-Floatingpool ist die Auswahl so verschwenderisch, dass ein Kurzurlaub nur ein erstes „Eintauchen“ sein kann. Dieses Paradies verlangt nach mehr. Seit Herbert und Monika Möhrle ihr Haus vor zwei Jahren auf dieses Niveau gebracht haben, zählt das Engel Obertal zu den führenden Wellnesshotels Deutschlands – und ist noch ein echter Geheimtipp.

Das mag aber auch daran liegen, dass die Atmosphäre im Engel eine besondere ist, und die wird von den Möhrles geprägt: Deren zurückhaltende Freundlichkeit wird von der auch nach Altersgruppen erfrischend gemischten Gästeschar sehr geschätzt. Ein legeres, eher leises Hotel, in dem auch stille Künstler wie Küchenchef Peter Müller prächtig gedeihen. Seine Gourmet-Halbpension ist ein Gedicht und wird nur noch im A-la-Carte-Restaurant „Andrea-Stube“ auf Sterne-Niveau getoppt. So ist jeder Engel-Tag ein in Zeit gefasstes Glücksgefühl. Vom Aufwachen in der Baiersbronner Champagner- Luft, über etwas Yoga, Qi Gong oder Pilates, einer Runde auf dem Partner-Golfclub Freudenstadt (dafür schenken Ihnen die Möhrles sogar die Green- Fee) oder einem Ausflug mit einem Cabriolet wie dem wunderbaren Wiesmann MF 4 Roadster: Momente, die bleiben von einem Haus, das prägt. Man lacht bei der Abreise und freut sich auf die Wiederkehr.

 

 

mehr zu "Deutschland - sonstige Regionen"



Drucken

Hotel des Monats

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren