Die Bellevue Alm in Bad Gastein

25.03.2010 15:54 Alter: 9 yrs
Kategorie: Hotel Hotel
Bellevue Alm
Bellevuealmweg 6
A-5640 Bad Gastein
Tel. 0043/6434 3881
 
www.bellevue-alm.com

 

Krönung einer Legende.

 

Ach, die Bellevue Alm, die da so malerisch auf 1.300 Metern Seehöhe am Stubnerkogl liegt: Wie lange gibt’s die eigentlich schon? Schon ewig, könnte man meinen – und damit liegt man gar nicht so falsch. Zumindest war der hauseigene Einer-Sessellift der erste Sessellift Österreichs und die Bellevue Alm ist eine der ältesten Skihütten in ganz Europa, soviel steht fest. Man könnte das Mobiliar fragen, das gut erhaltene historische, und sich Geschichten erzählen lassen über den Schah von Persien und die Hautevolee der vergangenen Jahrzehnte. Seit jeher war die Alm ein beliebter Treffpunkt für deftiges Essen und ebensolche Stimmung: die offene Feuerstelle, die früher das ganze Haus beheizte, wärmte die Haut und das Herz – die Zeit vergaß man gern. Doch jetzt, zur kommenden Wintersaison, macht die Bellevue Alm den nächsten Schritt, und es könnte eine Krönung werden: Der Pongauer Impresario Sepp Schellhorn wird mit seinem Team das Zepter übernehmen. Wer ihn kennt und weiß, mit welcher Leichtigkeit es ihm gelingt, das Gute zu sehen und das Bessere hinzuzufügen, der kann sich darauf freuen, was er alles erhalten und verfeinern wird. Das Feuer wird weiter prasseln, die Volksmusik ein bisserl leiser sein.

Bei der Skiabfahrt vom Stubnerkogl kann man auf einen Einkehrschwung bei der Schirmbar oder draußen auf der Almterrasse rasten. Auch die Rodelschlitten wird es weiter zum Ausleihen geben für die zwei Kilometer lange beleuchtete Rodelstrecke hinunter ins Tal. Doch abends hält Schellhorns haubengekrönte Regionalküche Einzug und aus der Alm wird ein A-la-Carte-Restaurant. Passend dazu werden im benachbarten Chalet noch zwölf Gästezimmer eingerichtet, damit zu später Stunde niemand ins Tal hinab muss, der nicht will. Warum auch, wenn man endlich so hoch oben so herrlich genießen kann!

 

 

 

 

mehr zu Salzburger Land



Drucken

Hotel des Monats