Mair am Ort living Hotel B&B

Außenansicht/©Helmuth Rier

Poolbereich/©Helmuth Rier

Lounge/©Helmuth Rier

Familie Schiefer

Kategorie: ShowInSlider
Mair am Ort living Hotel B&B
P. Mitterhoferstraße 17
I-39020 Partschins
Tel. 0039/0473/967387
 
www.mairamort.it

 

Seit jeher ist das Mair am Ort eines der prägenden Gebäude im historischen Ortskern von Partschins. Bereits im 15. Jahrhundert stand hier ein Bauernhof, der seit den 1960er-Jahren von Ubald Schiefer als Pension geführt und später verpachtet wurde. Als der heutige Gastgeber Martin Schiefer den Hof erbt, schlägt die Stunde seiner Frau Doris. Als Hotelierstochter aufgewachsen und lange im Modebusiness in Meran tätig, hat sie eine Vision von einem ganz neuen Mair am Ort. Stylish durchdesignt, aber dennoch familiengeführt, liebenswert und traditionsverbunden. Das Stammhaus lassen die Schiefers stehen, bauen das Ensemble aber im großen Stil um und nehmen das „living“ in die Firmierung auf. Es beschreibt gut, worum es im neu belebten sehr intimen Hotel geht: um die Freude an stilvollem Interieur und um das „Leben“ an einem hellen, lebensfrohen und gemütlichen Ort. Im Haus herrscht ein gekonnter, sehr individueller Stilmix aus edlen Materialien, dunklem Eichenholz, warmen Holz-, Naturstein- und Sisalböden, Möbeln von Philippe Starck, Designerleuchten, alten Bauernschränken und urigen Truhen.

 

Wo immer man sich aufhält, ist man umgeben von einer feinen Raffinesse im Detail: Sei es in der Hotelhalle oder im „Wohnzimmer“ mit seinen ausladenden Sofas, dem knisternden Kamin und der bestens sortierten Belletristik- und Magazinbibliothek oder im eigenen Zimmer, vor dessen Balkon, Terrasse oder Privatgarten sich die sanfte Natur des Meraner Lands erstreckt. Überall tanzt Licht in den Innenräumen, überall atmet man Weite, was auch dem steten Blick über die ausgedehnte Liegewiese im zauberhaften Garten vor dem Haus geschuldet ist, in die sowohl ein klassischer Pool als auch ein Ruhe- und Sportpool mit 25 Metern Länge eingebettet sind. Hier stehen locker gestreut kuschelige Liegen, hier findet jeder seinen ganz privaten Lieblingsplatz, mit einem guten Buch in der Hand oder von einem Aperitif auf dem Beistelltischchen begleitet. Ganz dem Körper und der seelischen Balance widmet sich der kleine, aber feine Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad, Eisgrotte mit Erlebnis-Duschwelt und Ruheraum, von dem aus der Blick über alte Olivenbäume, Zypressen, Rosmarin- und Lavendelsträucher in die Ferne schweift.

 

Was die Kulinarik betrifft, so ist das Mair am Ort als B&B konzipiert. Im Haus selbst dürfen sich die Gäste auf ein feines Vitalfrühstück freuen, das mit frischen Brötchen und Teigwaren vom Dorfbäcker, selbst gemachten Marmeladen und Aufstrichen, frischen Obstsäften, einheimischen Wurst- und Käsespezialitäten und Eiern vom Bauernhof noch jeden satt, gestärkt und glücklich in den Tag entlässt. Abends lockt das zwei Gehminuten vom Hotel entfernte À-la-carte-Restaurant BUSS’L & More mit einer Küche, die die alpine und die italienisch-mediterrane Küche in ebenso bodenständigen wie feinen Kreationen zusammenführt und dessen Terrasse zu den schönsten Plätzen im Ort gehört.

 

Käfer - Die Zeitung 2/2019

 

 

mehr zu Südtirol




Drucken

Hotel des Monats