Einmal ohne, bitte

Käfer Feinkostladen
Prinzregentenstraße 73
81675 München
Tel. 089/4168247
 
www.feinkost-kaefer.de

 

Feinkost Käfer ist seit Jahren nicht nur um höchste Produktqualität, sondern auch um Nachhaltigkeit bemüht. Als vor Kurzem in München die Initiative „Einmal ohne, bitte!“ ins Leben gerufen wurde, war schnell klar, dass das Haus dabei ist. Denn unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, liegt sowohl Käfer als auch den Kunden sehr am Herzen. Wie das Ganze funktioniert, ist schnell erklärt: Einfach die eigene Verpackung, zum Beispiel ein Einmachglas, eine Tupperdose oder Ähnliches mit in den Feinkostladen bringen.


An den Frischetheken befüllen die Fachverkäufer diese dann mit den von Ihnen ausgewählten Lebensmitteln. So lässt sich Plastikmüll einfach und hygienisch vermeiden und ganz nebenbei sparen Sie außerdem Zeit und Geld bei der Entsorgung von Verpackungen. Wer spontan bei Käfer einkauft, kann selbstverständlich weiterhin auf die hauseigenen Verpackungen zurückgreifen. Diese können zumeist auch ohne Probleme mehrfach verwendet werden. Nach dem Einkauf noch schnell einen Kaffee für den weiteren Weg mitnehmen? Kein Problem! Gerne können Sie dies in den umweltfreundlichen Mehrwegbechern von RECUP tun. Ein weiterer Schritt in eine nachhaltige Zukunft voller Genuss!

 

Käfer - Die Zeitung 2/2019

 

 

mehr Käfer News



Drucken

Hotel des Monats