Das Vinea

Vinea – The Living Experience
Segenbühelweg 16
39019 Dorf Tirol
Tel. 0039/0473/538013
 
www.hotel-vinea.com

 

Auf das erst im April eröffnete Hotel Vinea in Südtirol waren wir ganz besonders gespannt. Denn das verspricht, Ferienwohnung und Hotel in einem zu sein. Und tatsächlich: Die schicken Appartements mit großzügigem Bad, Wohnecke, Küchenzeile und Balkon oder Terrasse machen einen Aufenthalt angenehm und ungezwungen zugleich: Privatsphäre auf der einen und mit Spa, Sole-Infinity-Pool und Frühstück oder Dinner in der Urban Lounge den Komfort eines Hotels auf der anderen Seite. Worauf man Lust hat, entscheidet man ganz spontan jeden Tag aufs Neue. Vor der Tür wollen Weinberge, Schlösser, Burgen oder die Straßen Merans entdeckt werden. Die Altstadt mit ihren prunkvollen Jugendstilhäusern und mittelalterlichen Laubengängen ist in wenigen Minuten mit dem Sessellift erreicht. Wer es lieber ruhig angehen möchte, der bleibt im Hotel, wo Saunalandschaft, Pool und hölzerne Badezuber zum Müßiggang einladen. Unser persönlicher Lieblingsplatz ist die Dachterrasse mit ihrem beeindruckenden Rundumblick über Etschtal, Vinschgau und Passeiertal.

 

Neben einem Yogagarten warten hier oben Himmelbetten, auf denen man sich mit einem Glas Wein oder einem guten Buch in der Hand die leichte Brise um die Nase wehen lässt. Weitab vom städtischen Trubel und dem Verkehr in den Tälern, zwischen Weinreben und Apfelbäumen ist das gesamte Haus ein Refugium der Ruhe. „Die wohltuende Umgebung sollte unbedingt in die Gestaltung des Hauses mit einfließen“, erklärt uns Besitzerin Anna Rohrer. Und das ist gelungen. In Anlehnung an die Weinberge ist die sechsstöckige Fassade mit gläserner Brüstung terrassenförmig angelegt. Das matte Grün der Weinblätter und das Bordeauxrot der Trauben finden wir in den Zimmern auf Möbeln und Dekoration wieder, den braunen Ackerboden an den teilweise holzvertäfelten Wänden. Alles in allem ein modernes, gekonntes Understatement, das genug Raum lässt, den Kopf frei zu bekommen und den Alltag zu vergessen.

 

Käfer - Die Zeitung 4/2018

 

 

mehr zu Südtirol




Drucken

Hotel des Monats