Holzhotel Forsthofalm

Holzhotel Forsthofalm
Hütten 37
5771 Leogang
Tel. 0043/6583/8545
 
www.forsthofalm.de

 

Mit ihrem mitten im Skigebiet gelegenen Holzhotel Forsthofalm hat die Inhaber-Familie Widauer ein Design-Gesamtkunstwerk geschaffen, das die zentralen Themen Holz, Licht und Natur faszinierend in Szene setzt. 210.000 Buchenholz-Dübel halten die Massivholzwände aus mondgeschlagenem Holz einheimischer Provenienz zusammen, die Bauweise folgt ökologischen, nachhaltigen Kriterien und die Architektur pflegt eine zeitlose, leichte Formensprache abseits aller Moden oder Effekte. In der Einrichtung harmonieren warme, erdverbundene Farben und regionale Naturmaterialien wie Fichten-, Kiefern- und Zirbenholz, grüner Schiefer, Leinen, Jute, Lehm und Leder, sowie eigens angefertigte Möbel, die durch ein durchdachtes Lichtkonzept weich und fließend illuminiert werden. Veredelt wird das Interieur durch die grandiosen, bewegenden Ausblicke in die umgebende Alpenpracht, die sich sogar vom Bett oder der finnischen Sauna aus genießen lassen.

 

Absolute Highlights sind die drei Zimmer-Kategorien „Secret Forest“, „Mountain Love“ und „180° by Team 7“, letztere ausgestattet mit Möbeln der österreichischen Designfirma Team 7. Auch die Küche des Hauses ist von Nachhaltigkeit geprägt, die Zutaten, die auf den Tellern des Restaurants KUKKA landen, sind aus lokaler Produktion und fast immer in Bio-Qualität, wobei man großen Wert darauf legt, die Gäste durch die Schauküche bei der Zubereitung von Steak, Fisch und veganen Gerichten aktiv mit einzubeziehen. Last, but not least hat uns der auf dem Dach gelegene Sky Spa mit 360 Grad-Rundumblick und beheiztem Rooftop-Pool begeistert, das tägliche, intensive Yoga-Programm und die Anwendungen im SPAnorama, in dem Claudia Widauer die Gäste ganz individuell mit ihren ausgefeilten „Mood“-Therapien behandelt.

 

 

 

mehr zu Salzburger Land



Drucken

Hotel des Monats