Home of Lässig - Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

©Christian Wöckinger

©Bause

©Lolin

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Mehr Informationen:
Tel. 0043/6583/8219
skicircus@lift.at
 
www.saalbach.com

 

270 Pistenkilometer voller Vielfalt


Was für eine Zahl! Fast eine halbe Milliarde Euro haben die Bergbahnen und Tourismusverbände seit der Jahrtausendwende in den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn investiert – und da sind die erheblichen Anstrengungen der Hoteliers der Region noch gar nicht betrachtet. Doch es hat sich gelohnt. Und wie! Denn heute ist der Skicircus nicht nur eines der größten Skigebiete der Alpen, sondern in seiner Vielfalt auch eines der attraktivsten. Die Infrastruktur ist herausragend: Ein Großteil der 270 Pistenkilometer ist beschneit, darunter alle Hauptabfahrten. 70 topmoderne Seilbahnen und Liftanlagen sorgen für hohen Komfort und lassen Wartezeiten gar nicht erst aufkommen. Und nicht vergessen sollte man die tägliche Finesse, mit der die Pisten akribisch gepflegt werden, denn das macht den Skigenuss doch erst komplett.


Apropos Genuss: Gleich 60 urige Skihütten locken zum Einkehrschwung und manch eine liefert sich ein kulinarisches Duell mit den ambitionierten Hotelküchen im Tal, die man häufig auch per Ski-in/Ski-out erreicht. Wenn nicht, ist der kostenlose Skibus nah. Hier muss man sich nicht entscheiden, ob man eher chic oder sportlich unterwegs sein will, sich mehr als Partygänger oder Familienurlauber sieht, sich eher auf oder abseits der Piste zu Hause fühlt. Im Skicircus ist alles möglich, auf sehr entspannte Art: Das macht den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn tatsächlich zum „Home of Lässig“.


Ob gemütlich beim sonnigen Familien-Tellerlift, beim Freestylen im Nitro Snowpark, watteweich im Powder-Paradies Fieberbrunn, rasant auf einer der schwarzen Weltcup-Abfahrten oder entspannt beim Nachtskifahren – so vielfältig ist Skiurlaub selten. Und wer es sportlich unbedingt wissen will, der nimmt sich einen Skitag Zeit und „The Challenge“ an, die ultimative Herausforderung: 12.000 Höhenmeter, 32 Lifte, 68 Kilometer Abfahrtslänge. Nur das Mittagessen sollte dann nicht allzu lange dauern, was aber wirklich sehr, sehr schade wäre …

 

Käfer - Die Zeitung 5/2017

 

 

mehr zu Salzburger Land



Drucken

Hotel des Monats