Grüne Tagliatelle mit Steinpilzen

©Cettina Vizenzino/Südwest Verlag

©Cettina Vizenzino/Südwest Verlag

Das Sizilien-Kochbuch
Von Andreas Hoppe
224 Seiten
Verlag: Südwest Verlag
ISBN: 978-3-517-09609-4
€ 24,99 (D)
 
www.randomhouse.de

 

Zubereitung:

Die Tagliatelle nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen. Die Nudeln abgießen, dabei etwas mehr als 200 Milliliter Kochwasser auf fangen und beiseite stellen. Steinpilze säubern und in Scheiben schneiden. Pancetta klein schneiden. Knoblauch abziehen und klein hacken. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Pancetta sowie Knoblauch darin kurz anbraten. Die Steinpilze dazugeben und etwas mitbraten. Mit Weißwein ablöschen. 200 Milliliter vom aufgefangenen Kochwasser dazugeben und alles einige Minuten köcheln lassen. Die Tagliatelle tropfnass in die Pfanne zu den Steinpilzen geben und gut vermischen. Salzen und pfeffern und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Kochwasser dazugießen, falls die Pasta zu trocken erscheint. Die gehackte Petersilie unter die Pasta rühren. Auf vier Tellern anrichten und mit Pecorino bestreut servieren.


Zutaten (Für 4 Personen):

400 g grüne Tagliatelle

Meersalz

450–500 g frische Steinpilze

100 g Pancetta, ersatzweise Bauchspeck

2 Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl Extra Vergine

200 ml Weißwein

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Einige Spritzer Zitronensaft

3–4 EL glatte Petersilie, gehackt

3–4 EL gehobelter Pecorino

 

 

Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines mit seiner Serienfigur mit sizilianischen Wurzeln gemeinsam: die Liebe zur einfachen, mediterranen, sizilianischen Küche. Mehr als 20 Jahre hat Andreas Hoppe davon geträumt, mit Mario Kopper in Sizilien auf Entdeckungsreise zu gehen; das hat der Schauspieler nun getan, hat Land und Leute lieben gelernt, vor Ort gekocht und die ursprünglichsten Rezepte der sizilianischen Küche eingefangen…


 

 

weitere Pasta-Rezepte

 



Drucken

Hotel des Monats