Il Borghetto

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

©Giorgio Merighi

Il Borghetto
Via Raffaello Sanzio 14/A
I-37067 Valeggio sul Mincio
Tel. 0039/245/7952040
 
www.borghetto.it

 

Keine 20 Kilometer südlich des Gardasees bietet das Städtchen Valeggio sul Mincio eine wahre Bilderbuchidylle. Und besonders das wie zufällig hingewürfelte Häusergrüppchen mitten im Fluss Mincio im Stadtteil Borghetto ist sicherlich eines der romantischsten Fleckchen in ganz Oberitalien. Die geschichtsträchtigen Gebäude stammen aus dem 14. Jahrhundert, damals dienten sie als Unterschlupf für die Arbeiter der Weizen- und Reisfelder in der Umgebung. Mitten in diesem Ensemble liegt das Mühlenhotel Il Borghetto. Die nur zehn geschmackvoll eingerichteten Zimmer des Hauses spiegeln den Charme des Quartiers auch nach dem Umbau zum Hotel noch wider. So sind sie alle ganz wunderbar gemütlich mit offenen Kaminen und dunklen Holzböden eingerichtet und von einem Mauerwerk aus Flusssteinen umgeben. Sogar Details der alten Mühle lassen sich in den Räumen entdecken, von denen jeder einen faszinierenden Ausblick auf den Fluss, den Wasserfall oder die nahegelegene Brücke bietet. Besonders idyllisch ist das Zimmer „La Cascata“ mit seiner im Erdgeschoss und gänzlich im Fluss liegenden Terrasse, auf der man inmitten von rauschenden Wassermassen sitzt.

 

 

 

 

mehr zu Gardasee



Drucken

Hotel des Monats