Südtirol Chalets Valsegg

Südtirol Chalets Valsegg
Unterlände 5
I-39037 Vals/Mühlbach
Tel. 0039/388/7707444
 
www.suedtirolchalets-valsegg.it

 

Es ist schon ein schönes Gefühl, am Morgen statt von den üblichen Großstadtgeräuschen vom Zwitschern der Vögel, vom Pfeifen der Murmeltiere und vom Zirpen der Grillen geweckt zu werden und gleich nach dem Aufwachen den Duft von Wald und frisch gebackenem Brot einzuatmen. So beginnt der Tag im Wald-Chalet-Dorf Valsegg, das auf 1.353 Höhenmetern nahe dem kleinen Bergdorf Vals höchst idyllisch inmitten der Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal liegt. Das direkt ins Chalet gebrachte üppige Frühstück aus regionalen und hausgemachten Produkten ist nur das erste von vielen weiteren Highlights des Tages. Geliefert wird es von den Gastgebern Gregor und Magdalena Lanz persönlich, die fast ein ganzes Jahr lang geschuftet, gewerkelt und den Bau überwacht haben, damit das Dorf mit seinen neun Chalets just so wird, wie sie es sich erträumt haben: ein Juwel moderner Hüttenromantik, das sich aber nicht nur an Paare, sondern auch explizit an Familien mit Kindern richtet.


Jetzt ist es gerade erst fertig geworden und bestätigt den Eindruck, den wir auf unseren Südtirolreisen ganz oft haben: Was man hier in der Region anpackt, wird fast immer besonders, charmant und authentisch zugleich. Ein Beispiel hierfür ist die kulinarische Grundversorgung, mit der der Valsegg Hofladen aufwartet. Hier kann man sich mit Produkten wie Marmeladen, Apfelsaft und Sirupen sowie einer Auswahl an Südtiroler Spezialitäten eindecken ebenso wie mit erlesenen Südtiroler Weinen, Biersorten und heimischen Schnäpsen. So ein reiches, gesundes und köstliches Angebot findet man sonst kaum in einer Region. Ein weiteres Beispiel ist die Gestaltung der Chalets, in denen bis zu acht Gäste Platz finden. Heimische Hölzer und Stoffe wie Loden fügen sich hier zu einem innenarchitektonisch ausgesprochen reizvollen Stil, kreativ und traditionell zugleich, mit viel Raum und Licht, aber auch vielen gemütlichen Lieblingsplätzen, wie z. B. der kuscheligen Couch vor dem Kamin, dem eigenen Hot Tub auf der über 40 qm großen Sonnenterrasse oder im Wellnessbadezimmer.


Neben der Wellnessausstattung im eigenen Chalet bietet man in der Wellnessstube diverse Massagen und Beauty-Treatments an, auf Wunsch kommt die Kosmetikerin und Masseurin aber auch im Chalet vorbei. Ein Hort genussvoller Auszeit ist die nur einen Steinwurf vom Chalet-Dorf versteckt und ruhig am Waldrand gelegene Fass-Sauna mit Ruheraum, in der mit regionalen Aromen wie Zirbe, Melisse oder Fichte aufgegossen wird und die auch exklusiv gebucht werden kann. Eine wunderbare, mit Prosecco und frischen, saisonalen Früchten versüßte Option für verliebte Paare oder Eltern, die sich eine Familien-Auszeit gönnen wollen. Stichwort Familien: Bei aller Romantik, die im Dorf vorherrscht, ist es der Gastgeberfamilie ein Anliegen, Familien naturnahes Erleben möglichst komfortabel und lustvoll zu vermitteln. In der frischen Bergluft können sich die Kleinen nach Herzenslust austoben, schließlich ist der Wald der schönste Spielplatz: Hier lassen sich Baumhäuser bauen, man lauscht dem Wildbach oder begibt sich auf die Spurensuche nach einem Murmeltier.


Glückliche Momente kann die ganze Familie auch beim Picknicken am Erlebnisteich, einem Ort der Begegnung, an dem bei Grillabenden Groß und Klein schnell Freundschaft mit den anderen Gästen schließen, erleben. Im Valsegg Bauernhof lernen Kinder dann anschaulich, dass Kühe nicht etwa, wie in der Werbung suggeriert, lila sind und dass Eier und Milch nicht aus dem Supermarkt kommen. Ein erster Schritt hin zum bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln. Bei schlechtem Wetter bietet zudem ein Kinder-Spielraum eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich die Zeit mit Spaß und guter Laune zu vertreiben. Überhaupt, langweilig dürfte im Chalet Dorf niemandem werden, die Umgebung ist ein Outdoor-Paradies und eine besonders charaktervolle alpin-mediterrane Kulturlandschaft. Egal ob man wandern oder sich an den diversen nahen Badeseen erfrischen mag, Festungen und historische Bauernhöfe oder die wundervollen Gärten von Trauttmannsdorff besichtigt: Für jeden ist etwas dabei, auch im Winter, wenn sich die Skiregion Gitschberg Jochtal mit perfekt präparierten Pisten und atemberaubendem Panoramablick auf die fernen und nahen Gipfel präsentiert.

 

 

 

mehr zu Südtirol




Drucken

Hotel des Monats