San Luis

Kategorie: Featured
San Luis Hotel
Vöranerstraße 5
I-39010 Hafling
Tel. 0039/0473/279570
 
www.sanluis-hotel.com

 

Bereits seit Generationen führt die Familie Meister das Meisters Hotel Irma in Meran, sicherlich eines der schönsten Häuser der Region, dem wir seit Langem eng verbunden sind. Als wir dann erfahren haben, dass man auf einem sonnigen Hochplateau in Hafling ein ganzes Chalet- und Baumhaus-Dorf plant, war die Vorfreude groß, hatten die Meisters doch bereits mit der „Suite im Baum“ im Stammhaus eindrucksvoll vorgeführt, wie kreative Wohnideen aussehen können. Nun also gleich 16 auf Pfählen im Wald ruhende Baumhäuser und 22 ein- und zweistöckige Chalets mit 35 Wohneinheiten, die sich für Paare, Familien oder Freundesrunden gleichermaßen anbieten: Ein großes Projekt, das aber seinen intimen, sehr privaten und charmanten Charakter beibehalten hat, da man hier in den luftigen Höhen bei Hafling einfach über mehr als ausreichend Platz verfügt. Zwischen majestätischen Tannen, Fichten und Lärchen und fernab der Zivilisation thront das Bergdorf San Luis auf 1.400 Höhenmetern. Herzstück bildet das Clubhaus direkt am neu angelegten, 5.800 qm großen Naturbadesee. Es beherbergt Restaurant, Bar und Lounge sowie einen Spa-Bereich mit Saunalandschaft, sieben Behandlungsräumen und beheiztem Innen- und Außenpool mit Übergang zum See. Das Bergdorf ist vollständig aus mondgeschlagenem, unbehandeltem Holz der renommierten Firma Thoma gebaut, auf Metallgegenstände wie Verschraubungen und Nägel wurde dabei verzichtet. Teils mit großzügiger Terrasse über den See, teils am Hang mit idyllischem Ausblick gelegen, verfügen alle Wohneinheiten über einen eigenen Hot Pot und eine Sauna. Viel Altholz, edle Materialien und naturbelassene Leinenstoffe geben dem Design seinen eleganten und gleichzeitig heimeligen Charakter. Rund um das San Luis ist zudem unter der Aufsicht von Alex Meister und Harald Gassner eine neue Landwirtschaft entstanden, die sich auf die Rückbesinnung alter Gemüse-, Obst- und Kräutersorten spezialisiert hat. Diese werden wieder neu angebaut und dann den Gästen vom weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannten, ehemaligen Sternekoch Arturo Spicocchi am großen Kamingrill, an der Bar im Spa-Bereich, beim Chef’s Table oder in den eigenen vier Wänden geschmackvoll zubereitet.

 

 

 

 

mehr zu Südtirol




Drucken

Hotel des Monats