Käfer Weinbuch 2011/2012

13.06.2010 13:00 Alter: 9 yrs
Weitere Informationen erhalten Sie im Käfer Weinkeller unter
Telefon 089/4168-260 oder Email weinkeller@feinkost-kaefer.de

Das erste Käfer Weinbuch im letzten Jahr wurde mit sehr viel positiver Resonanz aufgenommen. Für die jetzt erschienene Neuauflage 2011/2012 hat das Team des Käfer Weinkeller das Konzept noch weiter optimiert und präsentiert ein umfangreiches Nachschlagewerk mit zahlreichen Zusatzinformationen in außergewöhnlicher Optik. Die grafische Gestaltung ist eine Hommage an den vielleicht berühmtesten Grafik-Designer der amerikanischen Filmbranche, Saul Bass. Er verlieh Kinoklassikern wie „Psycho“ oder „Vertigo“ eine besondere visuelle Identität und auch Meisterwerke wie „GoodFellas“, „Zeit der Un- schuld“ und „Casino“ von Martin Scorsese oder „Spartacus“ und „Shining“ von Stanley Kubrick tragen seine grafische Handschrift. Auch Jahre nach seinem Tod 1996 wirkt sein einfacher, symbolischer, emblemhafter und zeitloser Stil noch kraftvoll und modern. Große Geschichten gibt es nicht nur auf der Kinoleinwand zu sehen, auch gute Weine haben so manches zu erzählen. Daher ist das Käfer Weinbuch, gestaltet von Designbüro Jung da Silva Gaspar Ltd., vom Stil des großen Geschichtenerzählers Hollywoods inspiriert und überrascht durch ein Design so schön wie großes Kino. Der Einstieg in die Welt des Weines ist auch literarisch begleitet: Der Dichter Wolf Wondratschek hat dem edlen Getränk ein wunderbares Gedicht gewidmet, und die Zitate verschiedenster bekannter Persönlichkeiten lassen den Leser Schmunzeln und Staunen. 

 

Inhaltlich sind ebenfalls viele Neuerungen hinzugekommen. Das Käfer Weinbuch umfasst wieder das ganze, umfangreiche Sortiment des Käfer Weinkeller mit Weiß- und Rotweinen aus aller Welt, Rosé- und Süßweinen, Prickelndem, besonderen Größen und Spirituosen. Jeder Wein ist mit einem Foto abgebildet, ausführlich beschrieben und mit Informationen zu Rebsorten, Fassreife, Lagerfähigkeit und Alkoholgehalt versehen. Erweitert wurde die Bewertung der Weine. Neben der enthaltenen Weinen angegeben ist, wurde ein eigenes 100-Punkte Käfer System eingeführt. So sind jetzt alle Weine mit Punkten bewertet, was dem Leser eine noch bessere Einschätzung erlaubt. Neu ist auch die Ausweisung von Weinen aus Trauben aus kontrolliert biologischem Anbau durch das grüne Biowein-Symbol. Produkte, die neu in das Käfer Sortiment aufgenommen wurden, tragen den Neu-Button, und auch Limitierungen und besondere Flaschengrößen sind durch farbige Symbole gekennzeichnet. Über das Sortiment hinaus bietet das neue Käfer Weinbuch eine Vielzahl an nützlichen Informationen rund um den Wein, die Winzer und die Anbaugebiete. Am Anfang eines jeden Kapitels findet der Leser eine stilisierte Karte des Herkunftslandes mit den verschiedenen Anbaugebieten und den Fakten zur Anbaufläche, der meistangebauten Traube und anderen wissenswerten Daten. Außergewöhnlichen Weingütern sind eigene kleine Kapitel gewidmet, und in Interviews sprechen Spitzenwinzer wie Gernot Heinrich über aktuelle Weinthemen und ihre Philosophie. In den über das ganze Buch verteilten Rubriken „Gut zu Wissen“ und „Facts“ findet der Leser interessante Informationen zu Rebsorten, Trinktemperatur, Anbaugebieten und vielem mehr. Wer sein Wissen über ein bestimmtes Weinthema oder eine Region vertiefen möchte, kann sich an den Buchtipps orientieren. In der „Wein-Bibel II“, wie das Buch bei Käfer ganz emotional genannt wird, vereint sich Kunst mit Literatur und Geschichten mit Fakten auf ganz besondere Weise. Das Bindeglied ist wie im richtigen Leben der Wein.



Drucken

Hotel des Monats