Karotten-Spinat-Puffer mit Zucchini-Quark-Dip

 
Rezept von GEFU: www.gefu.com
 

 

Zubereitung:

Möhren und Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Blattspinat putzen und fein hacken. Kartoffeln und Möhren mit der Trommelreibe TRANSFORMA grob raspeln und gut ausdrücken. Die Masse mit dem Spinat, Eiern, Sonnenblumenkernen, Maisstärke und Maisgrieß vermengen. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


In einer Pfanne jeweils etwas Öl erhitzen, esslöffelweise Teig hineingeben und etwas flach drücken. Die Puffer je Seite in 3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Zucchini in Stücke schneiden, mit der Trommelreibe TRANSFORMA raspeln, in ein Sieb geben und gut ausdrücken. Quark mit Salz und Pfeffer würzen, die Knoblauchzehe dazu pressen und die Zucchini unterheben. Die Puffer mit dem Zucchini-Quark-Dip servieren.



Zutaten (Für 4 Portionen):

400 g Möhren

400 g Kartoffeln

200 g Blattspinat

2 Eier

1 EL Maisstärke

2 EL Maisgrieß

50 g Sonnenblumenkerne

Salz, Pfeffer, frisch gemahlener Muskat

Öl zum Braten

1 Zucchini ca. 200 g

1 Knoblauchzehe

250 g Quark

Salz, Pfeffer

 


Tipp:

Fertige Puffer im Backofen bei 80 °C warmhalten, bis alle fertig gebraten sind.


 

 

weitere vegetarische Rezepte

 



Drucken

Hotel des Monats