Oberoi auf Mauritius

Kategorie: Hotel Hotel
Hotel Oberoi
Baie Aux Tortues
Pointe aux Piments
Mauritius
Tel. +230/2043600
 
www.oberoihotels.com

 

Was kommt uns in den Sinn, wenn wir Mauritius hören? Fernweh und Sehnsucht, Farben von Weiß wie der feine Sand und Türkis wie das Wasser des Indischen Ozeans, in dem sich die buntesten Fische tummeln, bis zum Blau des Himmels und dem satten Grün der tropischen Vegetation. Vielleicht hören wir den Wind leise in den Palmen und die Zeit bleibt stehen. Der vollendete Urlaub. An ein Hotel wie das The Oberoi auf Mauritius hat man dann natürlich auch höchste Erwartungen. Alles muss einfach perfekt sein.

 

Und das ist es: Das kleine und sehr edle Luxus resort liegt im Nordwesten der Insel Mauritius in einem 80.000 m² großen, prachtvoll bepflanzten Garten, der schon für sich allein ein Juwel ist. Ein Spaziergang durch die herrliche Anlage mit den gepflegten Rasenflächen, den blühenden Blumenbeeten mit dem betörenden Duft der Frangipani, den Palmen und Sträuchern wird begleitet von Vogelgezwitscher und nur ab und an unterbrochen durch den freundlichen Gruß eines Gärtners. Den man jedoch manchmal gar nicht wahrnimmt, und es dann auch versäumt zu erwidern, weil man vielleicht gerade auf diesen unglaublich intensiven, blauen Indischen Ozean blickt. Vom leicht ansteigenden Hotelgelände sieht man ihn und die sechs Kilometer entfernten Moka-Berge. Das The Oberoi vereint in seinen 71 Villen und Pavillons europäische, afrikanische und asiatische Einflüsse zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis. Und selbst bei voller Auslastung ist für jeden Gast ausreichend Raum für Ruhe und Muße. Direkt an den tropischen Garten grenzt der 600 Meter lange Strand mit feinstem Sand an der Turtle Bay. Wer sich hier am Abend an den gedeckten Tisch setzt, ist dem Paradies schon sehr, sehr nah. Der Sonnenuntergang sieht wirklich so aus wie auf den Postkarten, die man nicht glauben kann und der Sternenhimmel, der diesem irgendwann folgt, toppt das Ganze noch: Ein unvorstellbares Funkeln, über dem man tatsächlich die Köstlichkeiten, die so freundlich serviert werden, fast vergessen könnte. Was allerdings eine Sünde wäre, so exzellent wird hier gekocht.

 

Und das in beiden Restaurants, die das Hotel zu bieten hat: „The Restaurant“ bietet internationale, orientalische und kreolische Küche open air unter Palmen. Im „On The Rocks Restaurant“ genießen Gäste leichte Gerichte, Snacks und Cocktails. Letztere gibt es auch in der exotischen Bar „The Bar“ und dazu am Abend ein buntes Musik- und Entertainment-Programm. Wem der Sinn eher nach Rückzug steht, findet hier ebenfalls sein Hideaway: In der eigenen Villa mit privatem Swimmingpool und offenem Blick auf den Ozean oder im wunderschönen Oberoi Spa, welches seine Produkte auf Naturbasis herstellt und mit Dampfbad, Jacuzzi, Hammam und Massagen auf den Ruhesuchenden wartet.

 

 

mehr zu Indischer Ozean



Drucken

Hotel des Monats